Ahnenfeldheilung: Der Krieg zwischen Männern und Frauen (Online-Seminar)

10. Juni 2021 - 19:00

Pfungstadt

19 – ca 21h30

An diesem Abend erlebst du ein großes Transformations-Ritual zur Heilung des seit Jahrhunderte bestehenden Krieges zwischen Männern und Frauen in deinem Ahnenfeld und klärst deine eigenen Resonanzen.

 

 

Die Sehnsucht nach Beziehungen auf Augenhöhe

Heute wünschen sich viele Menschen Beziehungen auf Augenhöhe. Da wir aber wenig Vorbilder dafür haben, tun wir uns oft schwer. Besonders beeinträchtigt wird unsere Sehnsucht durch die unerlösten Muster im Ahnenfeld, wo durch Matriarchat oder Patriarchat kein gleichberchtigtes MIteinander der Geschlechter möglich war, und wo noch viel Leid gespeichert und unerlöst ist

Der Krieg zwischen Männern und Frauen

Seit Jahrtausenden leben wir in Gesellschaftsformen, in denen ein Geschlecht das andere dominiert. Das hat zu einer Anhäufung von Ohnmacht, Schmerz, Gewalterfahrungen, Demütigungen, Verbitterung und Verachtung geführt. Ehen wurden jahrhundertelang nicht aus Liebe sondern meistens aus Kalkül geschlossen. So konnte die Liebe nur selten wirklich blühen und in den letzten zweitausend Jahren nahmen sich Männer, was “ihr Recht” war und wurden dafür voft on den Frauen verachtet und gehasst. Besonders im Patriarchat hatten die Frauen bis ins letzte Jahrhundert keine Rechte, gehörten dem Mann, wurden gezüchtigt, missbraucht und dominiert.

Das Kollektiv als Verstärker – Epigenetische Lasten

Wenn wir versuchen neue Wege zu gehen, geben wir neue Muster ins Kollektiv.  Gleichzeitig werden in Bezug auf Beziehungen unerlöste Themen im Kollektiv aus vergangenen Zeiten aktiviert, die noch nicht befriedet sind. Diese erleben wir als unbewusste Boykott-Programme.

In unserer Epigenetik sind all die Erfahrungen, Traumata und Glaubenssätze codiert, die unsere Ahnen belastet haben und nicht erlösen konnten, und diese wirken viele Generationen weiter. In manchen Familien häufen sich Beziehungsmuster wie z. B. Dominanz der Männer, körperliche, seellische und sexuelle Gewalt gegen Kinder und Frauen, extreme Anpassung der Frauen, Ohnmachtserfahrungen, Verachtung der Frauen gegenüber den Männern, Manipulation über Krankheiten, usw.  Dadurch liegt im unerlösten kollektiven Feld viel Mißtrauen und Verzweiflung, die die kollektiven Veränderungen bei Männern wie bei Frauen behindern.

Fremdenergien zurückgeben

In einem meditativen Ritual lernst du, Fremdenergien zurückzugeben, indem die belastenden Felder mit Hilfe der geistigen Welt aufgelöst werden und die Energie dorthin zurückfließt, wo sie hingehört. So entsteht wieder mehr Raum für dich, in dem du DICH spüren kannst, ohne die Lasten des Umfeldes.

Großes Heilritual – familiäre Beziehungsmuster aus früheren Zeiten erlösen

Familiäre Beziehungsmuster wirken als Verstärker, sie drängen ins Bewußtsein, um erlöst zu werden. Dies glt auch für die durch die Epigenetik übernommenen Gefühle, Ängste, Erfahrungen und Glaubenssätze unserer Ahnen bezüglich ihrer erlittenen Verletzungen.

Werde zum Lichtbringer für deine Sippe

Wenn du selbst deine unerlösten Gefühlene transformiert hast, wirst du zum Segen für alle, mit denen du verbunden bist: für die Lebenden deiner Familie und deinem Umfeld genauso wie für die Verstorbenen aus deiner Ahnenreihe, die noch keinen Frieden finden konnten.

An der Heilung des Kollektivs mitwirken

In dem großen Heilritual öffnen wir die transformierenden Lichträume der göttlichen Liebe nicht nur für uns und unsere Ahnen, sondern auch für unser Kollektiv, sodass sich Frieden ausbreiten kann. So können sich die alten Verstärker der Beziehungssmuster in der Sippe, die uns berührt und beeinträchtigt haben, auflösen. Damit können wir den oft seit Jahrhunderten im Ahnenfeld wirkenden Krieg zwischen den Geschlechtern Schritt für Schritt beenden.

Dadurch dienen wir auch dem Kollektiv der Menschheit, sodass wir uns mehr und mehr erinnern können, dass wir göttliches Bewußtsein in menschlicher Form sind. Und dass wir hier sind, um die Liebe zu leben und zu teilen.

Nach diesem Seminar wirst du

  • ein Werkzeug an der Hand haben, wie du dich von Fremdenergien befreien kannst
  • im Alltag mehr bei dir bleiben können, ohne von den Emotionen deines Umfeldes beeinträchtigt zu werden
  • mehr Mitgefühl und Achtung für dich selbst und andere entwickeln
  • das, was deine glücklichen Beziehungen auf Augenhöhe verhindert hat, der göttlichen Liebe zur Heilung übergeben haben
  • dein Leben gelasener leben
  • zum Lichtbringer für andere werden

 


Anmeldung über XING   http://www.xing.com/events/3442763
das Seminar wird über Zoom gehalten.
Der Link wird Dir nach der Anmeldung zugesandt.

Kosten: 25 €