Systemische Aufstellungen

Wir alle sind zutiefst verbunden mit den Energiefeldern unserer Herkunftsfamilie und mit den Menschen, die Teil unseres Lebens ausmachen. Sie sind nicht zufällig in unserem Leben. Sie spiegeln uns unsere eigene Seelenaufgabe, unsere blinden Flecken und Lernthemen, aber auch unsere Geschenke und Seelenschätze.

Über Aufstellungen können unbewußte wirkende Dynamiken erforscht und sichtbar gemacht werden. Durch Achtung, Annahme und Liebe kann ein Raum der Aussöhnung und Heilung für das aufgestellte System entstehen. Auch in den Aufstellungen arbeite ich immer wieder mit der erlösenden Kraft der göttlichen Liebe, die uns bei dieser Arbeit unterstützt.

Mit Hilfe von Aufstellungen können unbewußte Muster deutlich werden:

  • Unbewusste Verstrickungen mit bestimmten Menschen werden sichtbar und können sich lösen,
  •      in Bezug auf familiäre Verstrickungen
  •      abhängige Beziehungen
  •      karmische Beziehungen
  •  Familienmuster werden durch die transformative Energiearbeit aufgelöst,
  • die Botschaft von Krankheiten wird deutlich, die nächsten inneren Schritte zeigen sich, damit Symptome überflüssig werden können,
  • Aspekt-Aufstellungen (Ego-States) verdeutlichen innere Konflikte und zeigen die nötigen nächsten Schritte im Leben,
  • Themen-Aufstellungen zeigen z.B. berufliche Probleme und mögliche Lösungen auf
  • Seelenaufstellungen verbinden uns wieder mit unserem Höheren Selbst und der Liebe und Weite unserer ewigen Seele.

Wenn es nicht nötig ist, große Systeme zu stellen, kann das sehr gut in Einzelarbeit mit Boden-Ankern in der Praxis gemacht werden. Für größere Systeme empfehle ich meine Aufstellungs-Tage oder Wochenenden „Im heilenden Kreis der Liebe“, die regelmäßig stattfinden (s.u. Seminare).